CRAFTA

Bei dieser Therapiemethode werden Schmerzen im Bereich von Kiefer, Kopf, Gesicht und Nacken behandelt.

Mehr

Wir wenden dabei mobilisierende oder stabilisierende Techniken an und unterstützen den Patienten, wenn es darum geht, dass er seine Verhaltensweisen ändern sollte (falsche Körperhaltung, einseitiges Kauen beim Essen etc.). Die CRAFTA-Therapie bewährt sich bei Kieferproblemen (Schmerzen im Gelenk, verringerte Mundöffnung, Knirschen/Knacken), Mund- und Gesichtsschmerzen (auch Nervenschmerzen und Gesichtslähmungen), Zahnschmerzen, Kopfschmerzen (Spannungskopfschmerzen, Migräne), Nackenschmerzen und Bewegungseinschränkungen im Nacken, atypische Ohrenschmerzen und Schwindel.

 

BEHANDLUNGSTECHNIKEN

Die richtige Behandlungsmethode kann vor allem bei hartnäckigen Schmerzen entscheidend sein. Wir verfügen über das komplette Angebot der Physiotherapie.